Online-Partnersuche: Wer schreibt, ist eher erfolgreich

2015-11-21 20:53 von Team Gleichklang (Kommentare: 23)

Wir setzen unsere kleine Serie zu den Erfolgsfaktoren bei der Online-Partnersuche fort.

 

Wir raten allen unseren Mitgliedern, nicht abzuwarten, sondern von sich aus ihnen vorgeschlagene Personen anzuschreiben. Da keineswegs alle Nachrichten beim Online-Dating beantwortet werden, raten wir dazu, sich nicht entmutigen zu lassen und immer aktiv zu bleiben.

 

Wie kommen wir zu diesem Ratschlag?

 

Wir haben den Vermittlungserfolg unserer Mitglieder und Exmitglieder mit der Anzahl der durch sie an andere Mitglieder geschriebenen Nachrichten in Bezug gesetzt. Es zeigte sich eine hochsignifikant positive Korrelation, d.h. je mehr Nachrichten ein Mitglied geschrieben hatte, desto öfter führte die Partnersuche zum Erfolg.

 

Als nächstes haben wir die gleiche Berechung durchgeführt, aber für folgende Faktoren kontrolliert: (1) Alter, (2) Geschlecht, (3) Teilnahmedauer, (4) Anzahl erhaltener Vorschläge, (5) Verfügbarkeit und Länge eines freien Textes, sowie (6) Verfügbarkeit eines Fotos.

 

Ergebnis:

 

Alle diese Faktoren ändern nichts an der Sachlage, dass eine größere Anzahl an selbst geschriebenen Nachrichten den Erfolg bei der Partnersuche bei unseren Mitgliedern verbesserte!

 

Die gleichen Rechnungen haben wir erneut wiederholt, aber diesmal nicht mit der Anzahl der geschriebenen Nachrichten, sondern der Anzahl der anderen Mitglieder, die durch ein Mitglied angeschrieben worden sind. Auch hier haben wir für Alter, Geschlecht, Teilnahmedauer, Anzahl der Vorschläge, freien Text und Textlänge sowie Foto kontrolliert.

 

Ergebnis:

 

Der Zusammenhang zwischen Anzahl der angeschriebenen Personen und Vermittlungserfolg ist sogar noch höher als der Zusammenhang zwischen Anzahl der insgesamt geschriebenen Nachrichten und dem Vermittlungserfolg. Wer es sich zur Gewohnheit macht, möglichst alle bzw. einen großen Teil der Personen, die vorgeschlagen wurden, anzuschreiben, gelangt sehr viel häufiger und übrigens auch schneller zum Erfolg.

 

Resümee

 

Wer wartet, wartet oft umsonst. Auch wenn Enttäuschungen vorkommen werden, bleibt es dabei, dass der Weg zum Erfolg bei der Online-Partnersuche darin besteht, selber aktiv die Personen anzuschreiben, die vorgeschlagen wurden - und zwar bis zum Erfolg!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sabine Thaler | 2015-11-21

Liebe Suchende und liebes Team, ich kann das bestätigen. Ich habe meinen Mann hier gefunden, weil ich ihn selbst angeschrieben habe.

Kommentar von Martin (Wolffuchs41 | 2015-11-22

ich habe schon 5 vorschläge ( Partner ) bekommen und habe NUR absagen bekommen. Das tut weh . IMMER bin ich es der den Partnervorschlag angeschrieben hat . Und was habe ich bekommen ?? KEINE ANTWORT !!!!!!!! Was ich auch festgestellt
habe das mein vorschlag "Unentschieden" angekickt worden ist.
O.K. ich habe etwa 2 x abgelehnt O.K. ABER was ich auch mache ich werde immer abgelehnt .Das tut sehr weh.Ich habe von der Schulzeit bis HEUTE 22.11.15 noch NIE einen Freund gehabt .NOCH NIE !!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin jetzt schon 42 jahre alt ws wäre doch mal schön zu wiessen was "ein Freund ist" Irgendwie verliere ich den mut weiter zu suchen. Das heisst NICHT das ich Gleichklang kündige NEIN !!!!!!!!!!!
Wenn ich nur wüsste was ich falsch mache ????? Ich habe oft das gefühl das mich die Menschen HASSEN und das ich unerwünscht bin. Ich könnte Dinge erzählen was ich schon alles erlebt habe das würde mir fast keiner glauben ABER es ist trauiger weisse war !!!!!!!!! Wenn mich einer fragt :"Wie alt bist du ?" 42 Die Dinge die ich erlebt habe könnte ich sagen " 90 jahre alt " SEUFZ Warum werde ich nur so hart bestraft was habe ich nur getan !!!!!!!!!!!!!!
Ich glaube nicht mehr an das " Glück " ( Was ist das für ein Wort ) "Glück" Ich kenne das Wort nicht sehr schade und sehr trauig SEUFZ

Kommentar von anke | 2015-11-22

Ich kann auch bestätigen, dass eine mutige "Hartnäckigkeit" sich lohnt.
Muss aber auch sagen, dass es mir schwer fällt, wirklich viele (alle) Partnervorschläge anzuschreiben, da ich nicht weiß, was ich schreiben soll, wenn da so gar kein Funken rüberspringt. Fehlt mir ein freier Text, habe ich trotzdem ein gutes Gefühl...schreibe ich und frage nach.
Ich glaube ich komme etwas sehr wählerisch oder auch eigensinnig rüber.......aber heute ist das auch noch wichtig für mich auf meinem Weg. Haben mich doch in den letzten Jahrzehnten Kompromisse begleitet und meine große Toleranz kann erst seit kurzer Zeit bestehen neben meinem offenen ehrlichen Herzen. Weil das ist ganz wichtig für mich und sicher auch für Partnerschaft.
Danke für Euren großen Einsatz für die Suchenden an Gleichklang.....mich berührt Euer Ansatz!!

Kommentar von Sonja | 2015-11-22

Ich habe als Frau schon sehr oft den ersten Schritt gemacht und konnte auch gut mit Absagen oder dem überhaupt nicht Reagieren umgehen, wenn der Vorschlag gelesen wurde.
Was in mir immer wieder für Unmut sorgt, ist, dass es doch eine Anzahl "Kateileichen" gibt, die die Vorschläge nicht lesen. Es für mich wenig Sinn macht, hier Kontakt aufzunehmen, wenn kein Interesse besteht, wenn ich mein Interesse bekundet habe.

Kommentar von Christoph Ulrich | 2015-11-22

Hallo !
an wen soll ich denn schreiben ??
Ich bekam noch nie eine Adresse.
Vielleicht bin ich ganz einfach zu alt für dieses Portal.

Kommentar von Andreas | 2015-11-22

Kann mich Sonja nur anschließen. Ich habe auch viele Karteilleichen, die mein Profil nicht einmal angeschaut haben.

Ankes Problem kenne ich auch, dass bei vielen Vorschlägen bei mir kein Funken rüberspringt. Ich bekomme leider viele Profile, wo ich kein Bild sehe. Für mich ist es aber sehr wichtig zu sehen mit wem ich schreibe.

Ich bin mir sicher, dass ich sehr flexibel bin.

Eine Rückmeldung vom Gleichklang-Team würde ich auf jeden Fall begrüßen, wo sie meinen an was es bei mir liegt.
Meine Fragen wurden bislang leider auch noch nicht beantwortet.

Kommentar von Team Gleichklang.de | 2015-11-22

@ Christoph

Wir haben dir eine Email gesandt, denn wir konnten mehrere Faktoren identifizieren, die Vorschlägen entgegenstehen.

@ Andreas & Sonja

Wir können leideer bei euch nicht nachschauen, da wir euch anhand eures hier angegebenen Pseudonyms nicht eindeutig identifizieren können.

Grundsätzlich erkennen wir, dass die große Mehrzahld er Profile angeschaut wird. Wenn wir es bei einzelnen Rückmeldungen auszählen, ist dies meistens ebenfalls so. Manchmal neigen wir also dazu, negative Ereignisse (nicht Anschauen des Profils) zu überschätzen. Aber wir können bei euch jetzt leider nicht direkt nachschauen.

Wenn jemand sich ein Profil nicht anschaut, ist er oder sie noch keine Karteileiche. Leider gibt es tatäschlich eine Anzahl von Mitgliedern, die sich nicht alle Profile anschauen. Karteileichen im Sinne von Mitgliedern, die einfach gar nichts mehr tun, gibt es sehr wenige.

Bilder: Sehr viele Mitglieder haben ihre Bilder nicht öffentlich, sondern schalten diese erst im Verlauf von Kommunikationsprozessen frei. Natürlich macht es das schwerer. Es kann snnvoll sein, nach einem Bild zu fragen.

Kommentar von Team Gleichklang.de | 2015-11-23

Lieber Martin,

wir haben mehrere Blog-Einträge gelesen, in denen du von deiner Einsamkeit schreibst. Wir haben dir eine EMail zu deinem Profil geschrieben, denn die Anzahgl der Partnervorschläge kann deutlich ausgeweitet werden.

Allerdings ist die Vorschlagsanzahl unserer Einschätzung nach nicht das Hauptproblem, da du in deinen Blog-Einträge starke Einsamkeit, Ratlosigkeit und das Gefühl, von niemanden gemocht zu werden, formulierst. Wir würden dir daher raten, dir Hilfe zu suchen. Einen Psychotherapeuten/in kannst du hier finden: http://www.psychotherapiesuche.de/

Wir wünschen dir, dass es dir gelingt, deine Schwierigkeiten zu überwinden und denken, dass du dies schaffen wirst, aber es nicht allein zu tun brauchst, sondern Hilfe möglich und sinnvoll ist.

Kommentar von Florian. Carstens | 2015-11-23

Ich kann so gut wie alle Probleme bestätigen.
Ich habe ich glaube über 50 Freundschaftsanfragen bin immer der der anschreibt niemand hat mich zuerst angeschrieben, es kommen aber keine Antworten. gut die 1. Absage habe ich verstanden Entfernung Alter. Aber eine Person hat mir freundlich geschrieben dass sie meine Meinung nicht teils OK dachte ich und habe ihr auch geantwortet danach hat sie mein Profil ohne einen Grund gelöscht. So eine Handlung finde ich einfach unfair und unpassend für ein Mitglied eines freundlichen Respekvollen Portals. Gruß George Therbey (Mein Profilname)

Kommentar von Team Gleichklang.de | 2015-11-23

Hm danke, dass du uns dein Pseudonym mitgeteilt hast, damit wir nachschauen können. Wir sehen, dass 8 verschiedene Personen dir geantwortet haben und du mit mehreren auch mehrfach hin und hergewschrieben hast. Eine Antwort hast du nicht gelesen und dann selbst nicht mehr reagiert. Auch eine andere Nachricht hast du unbeantwortet gelassen. Wir denken, dass du z.B. durch die Wiederaufnahme einiger dieser Kommunikationen noch erfolgreich sein könntest.

Kommentar von astra1 | 2015-11-23

Ich habe mittlerweile ca 350 Vorschläge "auf dem Buckel", von denen die Wenigsten zu einem Kontakt geführt haben.
So gut wie immer ging die Initiative von mir aus.
Ich verstehe z.B. nicht, dass mich Jemand als "interessant" ankreuzt - und ich ihn im Idealfall auch - und dann keine Kontaktaufnahme folgt, wenn Ich es nicht tue!
Ich erlebe Ähnliches auch auf anderen Seiten.
Die Leute scheinen sich alle passiv hinzusetzen und abzuwarten, bis "die gebratenen Tauben in den Mund fliegen" - lach...
Wenn einer Interesse hat, sollte er auch Farbe bekennen.
So richtig "abgesagt" hat bei mir noch Keiner.
Eher ist es so, dass die Kontakte schließlich im Sande verlaufen, weil doch nicht so viel Verbindendes da war.
Zur Zeit habe ich einen einzigen Kontakt.
Merkwürdig finde ich ebenfalls, dass Manche die Vorschläge gar nicht lesen - oder gar löschen, bevor ich dazu komme, sie mir anzusehen. Was soll man davon halten ?
Es scheint auch so, dass in diesem Portal Nicht-Veganer und Nicht-Vegetarier (u.a. ich) ziemlich unterrepräsentiert sind, was die Auswahl weiter einschränkt.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch eine Anmerkung zum "persönlichen" Text machen (auch wenn es grade woanders abgehandelt wird):
SEHR sehr wichtig, was Persönliches zu schreiben! Egal was.
Für mich gibt es den meisten Aufschluss, wie ein Anderer tickt. Die Art, wie sich Jemand ausdrückt, was er schreibt und wieviel - sagt im Prinzip mehr über ihn aus als seine ganzen Hobbys, etc.
Also Leute: Mut zum Kontakt - und Mut zur persönlichen Stellungnahme !

Kommentar von lieschen | 2015-11-23

Könnt ihr bitte Tipps geben, wie man mit Ablehnung umgehen kann?
Hatte es z.B. mal erlebt, dass jemand mein Profil gelöscht hat, nachdem ich seines als "interessant" eingestuft hatte.
Da ich auf Fotos von mir überwiegend abgelehnt werde, werde ich nie wieder ein Foto von mir einstellen. Ich bin einfach kein Männertyp, dabei aber keineswegs unansehnlich. Habe den Eindruck, dass Männer erheblich kritischer sind als Frauen.

Kommentar von Gollwitzer | 2015-11-23

Hallo ihr erfolgreiche Partnersuchende,

auch ich bin schon einige Zeit dabei und noch nie einen Vorschlag erhalten. Was kann ich denn besser machen. Denke daß irgendetwas doch nicht so perfekt geworden ist, aber was nur. Wer kann mir weiterhelfen.

LG
Marianne

Kommentar von Andreas - KleinerWasserphoenix | 2015-11-27

Zitatanfang @ Andreas
Wir können leideer bei euch nicht nachschauen, da wir euch anhand eures hier angegebenen Pseudonyms nicht eindeutig identifizieren können. Zitatende

Vielen Dank für den netten Hinweis. Ich dachte, dass ich mit der Angabe der E-Mail identifizierbar sei.

Bei mir sind die Einstellung so bewusst gemacht. Ich bekomme zwar immer wieder Vorschläge, kann mich also nicht über einen Mangel beklagen, viele werden aber in der Tat nicht angeschaut, einige entsprechen nicht meinen Vorstellungen und entsprechend setze ich sie auf Nein, vielen Dank. Ein paar Mal wurde ich auch schon gelöscht. Damit kann ich leben. Die Dame weiß nicht was sie verpasst!

Ich schreibe nicht immer sofort, sondern möchte erst einmal abchecken, ob überhaupt Interesse besteht. Darum mache ich auch bei Vorschlägen, die ich interessant finde auch entsprechend eine interessant. Wenn ich sehe, dass sie mein Profil auch interessant findet bin ich auch bereit was zu schreiben. Ich antworte auf alle Nachrichten, selbst wenn die Damen Fragen haben, weil sie nicht sicher sind, ob sie bestimmte Sachen in meinem Profil richtig verstanden haben.

Habe auch schon an Vorschläge geschrieben und bis heute wurde die Nachricht noch nicht gelesen und auch mein Profil noch nicht angeschaut und dass ist durchaus schon ein paar Tage her, sogar über mehrere Wochen.

Ich sehe zwar, dass jemand meinen Vorschlag gelesen hat, aber ich kann nicht erkennen, ob er bei den Damen auf unentschieden oder Nein vielen Dank steht. Interessant und wenn es gelöscht wurde kann ich ja einsehen.

Was die Problematik bei Lieschen betrifft. Ich bin ein sehr tiefgründiger Mensch, auch bei der Optik. So kann jemand attraktiv sein, aber dennoch könnte ich sie nur für eine Freundschaft mir vorstellen, weil das gewisse Etwas fehlt. Über diese Hochsensibilität in Sachen Optik bin ich selber traurig, aber wenn ich mich bei ihr nicht wohlfühle, dann kann ich keine partnerschaftlichen Gefühle aufbauen, freundschaftliche dagegen schon, obwohl hinter dem Profil mit Sicherheit eine sehr nette Person steckt.

Ich kann die Damen, die mich bekommen nur bitten, wenn ihr bei bestimmten Sachen unsicher seid, dann bitte einfach fragen. Ich schreibe immer ehrlich zurück, wie etwas gemeint ist.

Ich kann mir sicherlich auch mindestens ein Grund vorstellen, der nicht gut ankommt und bei den meisten oder fast allen ein Ausschlusspunkt sein könnte, aber es wäre nicht richtig eine Falschangabe dort zu machen, bin aber auch über die Einstellung der Damen ziemlich enttäuscht und überrascht was diesen Punkt betrifft.

Kommentar von Andreas - KleinerWasserphoenix | 2015-11-27

"viele werden aber in der Tat nicht angeschaut," damit ist gemeint, dass mein Vorschlag nicht von vielen angeschaut wird. Ich schaue mir die Profil von den Damen immer an. :)

Kommentar von replica handbags | 2016-03-16

Es zeigte sich eine hochsignifikant positive Korrelation,

Kommentar von Sweet Side | 2016-07-03

Ich habe diesen Blog heute überhaupt erst entdeckt und würde mich sehr gerne mal ausweinen: ich bin seit einiger Zeit schon bei Gleichklang und hatte auch schon den einen oder anderen Email-Verkehr. Zu einem echten Kontakt kam es aber noch nie, was auch an mir liegt. Grundsätzlich habe ich aber einen Verdacht: kann es sein, dass es bei Gleichklang überproportional mehr Frauen als Männer gibt und dass ich als Ende fünfzig-Jährige eh gar keine Chance habe? Männer wollen immer jüngere Frauen, aber ich will keinen über 65 - da beißt sich die Katze doch in den Schwanz. Eigentlich kann ich mich doch gleich abmelden... (buhuhu...)

Kommentar von new balance 574 femme | 2016-08-24

new balance 574 femmenew balance 574 femmenew balance 574 femme

Kommentar von ray ban clubmaster pas cher | 2016-08-24

ray ban clubmaster pas cherray ban clubmaster pas cherray ban clubmaster pas cherray ban clubmaster pas cher

Kommentar von oakley holbrook baratas | 2016-08-24

Thanks for putting your gafas oakley holbrook effort in publishing this article.

Kommentar von mulberry replica handbags | 2016-09-26

Die gleichen Rechnungen haben wir erneut wiederholt, aber diesmal nicht mit der Anzahl der geschriebenen Nachrichten.

Kommentar von rolex replica | 2016-12-14

derholt, aber diesmal nicht mit

Kommentar von Roland | 2016-12-29

Ich habe jetzt einige Wochen auf jeden Partnervorschlag geantwortet, und ich kann es nicht bestätigen, daß Menschen die schreiben eher erfolgreich sind. Ca. 90 % haben nicht geantwortet. Einige haben den Vermittlungsvorschlag gelöscht, bevor ich antworten konnte. Ca. 50 % hatten mein Profil gar nicht angesehen. Und einige Frauen haben sich sogar beim Gleichklang-Team über mich beschwert. Ich weiß nicht, was für Frauen sich beschwert haben, aber wahrscheinlich waren es welche, die sich mein Profil nicht einmal angesehen haben. Aber wenn man sich bei einer Partnervermittlung angemeldet hat, dann muß man damit rechnen, daß man auch Chriffre-Nachrichten bekommt, bei denen es aus politischen, religiösen, sexuellen oder sonstigen Gründen nicht paßt. Und wenn es aus politischen, religiösen, sexuellen oder sonstigen Gründen nicht paßt, dann sollte man eine Absage schreiben oder einfach nicht reagieren - aber man sollte sich nicht beim Team der Partnervermittlung beschweren.
Wenn ich z. B. in den Suchkriterien angebe, daß ich auch Partner mit BDSM-Neigung akzeptiere (was ich nicht machen würde) und wenn mir dann eine Frau mit BDSM-Neigung in der erste Chiffre-Nachricht schreibt, daß sie verprügelt werden will, und wenn ich mich dann beim Gleichklang-Team beschwere und diese Chiffre-Nachricht ans Gleichklang-Team weiterleite, dann würde diese Frau mein Verhalten doch auch als eine bodenlose Unverschämtheit empfinden oder???
Wann würde ich eine Chiffre-Nachricht das Gleichklang-Team weiterleiten? Ich würde niemals eine Chiffre-Nachricht an das Gleichklang-Team weiterleiten. Wann würde ich mich beim Gleichklang-Team beschweren? Wenn ich einen Vermittlungsvorschlag gelöscht habe (das habe ich aber bisher noch nie getan) und dann trotzdem von der Frau noch eine Chiffre-Nachricht bekomme, dann würde ich mich selbstverständlich beim Gleichklang-Team beschweren, aber ich würde trotzdem die Chiffre-Nachricht nicht ans Gleichklang-Team weiterleiten. Ich würde niemals Vertrauensmißbrauch begehen.
Das Frauen auch in der Gleichklang-Partnervermittlung sexuelle Angebote von Männern per Chiffre-Nachricht bekommt, hat viele Gründe. Unter anderem tut Gleichklang einiges, damit sich solche Männer bei Gleichklang anmelden. Aber ich bin mir sicher, daß Frauen, die bei den Suchkriterien bei Sexualität "keinerlei Bedeutung" oder "sollte sich eher langsam entwickeln" und/oder "Ich bin nur an einer platonischen Partnerschaft interessiert" keine sexuellen Angebote von Männern bekommen. Ich hatte angegeben: "Ich suche Partnerschaft, bin aber solange für ungebundene erotische Kontakte auch offen." und "Sexualität sollte sich eher schnell entwickeln" (beide Suchkriterien habe ich inzwischen wieder geändert). Wenn ich aber bei den Suchkriterien angebe: "Ich suche Partnerschaft, bin aber solange für ungebundene erotische Kontakte auch offen." und "Sexualität sollte sich eher schnell entwickeln" da muß ich doch wohl davon ausgehen, daß die Partnervorschläge, die ich bekomme mit sexuellen Angeboten einverstanden sind oder??? ....
Naja, ich werde jetzt in Zukunft erst einmal nur den Frauen Chiffre-Nachrichten schreiben, die mein Profil gelesen haben .... (die große Mehrheit liest mein Profil sowieso nicht) ... .